E-Mail oder Benutzername: Passwort: Passwort vergessen?
ODER Login mit Google
  • Kostenlos registrieren
  • Hilfe & Service
Kostenlose Anfrage
Zurück zu allen Antworten

yourXpert:
(Steuerberater Dipl.-Kfm.)
Termin?





zertifiziert
Dieser Experte hat seine Qualifikation nachgewiesen und ist von uns zertifiziert!

Geld-Zurück-Garantie
Geld-Zurück-Garantie: Dieser Experte bietet Ihnen für X-Mails eine Geld-zurück-Garantie: War die Beratung inhaltlich nicht korrekt, erhalten Sie Ihr Geld zurück!
"Diplom-Kaufmann Universität Dr. Rainer Schenk (PhD.), 20 Jahre Erfahrung als Steuerberater; Alleinstellungsmerkmal: "Zweifach zertifizierte Steuerkanzlei". Wir beraten sogar andere Steuerberater! Effektive und präzise Beratung auf höchstem Niveau. "
yourXpert wurde ausgezeichnet
1. Platz Internetauftritt und Datensicherheit
Online-Beratung
Testsieger
in der
ZDF-Sendung WISO
Im Test: 5 Anbieter
Sendung vom 28.10.2013
Online-Rechtsberatung
Branchengewinner
"Erlebter Kundenservice"
DIE WELT
Service-Champions 2017
Im Test: 8 Anbieter
Veröffentl. in DIE WELT, 19.10.17
Kundenmeinungen
Qualifizierte Experten
Bereits 13.405 Bewertungen bestätigen den hohen Beratungsstandard unserer Experten:
4,8 / 5,0
sehr gut
» Mehr dazu hier

Bareinzahlung

| Preis: 55 € | Umsatzsteuer
Beantwortet von Steuerberater Dipl.-Kfm. Dr. Rainer Schenk in unter 2 Stunden

Hallo,

wir fertigen Einrichtungen und Spezialmöbel und verkaufen diese in Deutschland, der EU und in der Schweiz.

Jetzt habe ich einen Kunden in der EU der die Rechnung für unsere Möbel mit Euro per Überweisung und CHF in bar bezahlen will. Die Umrechnungskurse sind mir bekannt und eventuelle Zusatzgebühren beim Einzahlen der CHF auf mein Konto in Deutschland werden von meinem Kunden gezahlt.

Meine Frage ist, kann ich einen Betrag >20.000 CHF ohne weiteres bei meiner Hausbank in Deutschland einzahlen? Natürlich steht eine Rechung dagegen wo ich den Herkunft des Betrages nachweisen kann. Oder bekomme ich Probleme mit der Bank oder dem Finanzamt?

Eilt. Vielen Dank für Ihre Antwort.


Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

grundsätzlich sind bei Bartransaktionen in dieser Größenordnung die Regeln des Geldwäschegesetzes (GWG) zu beachten, natürlich auch im geschäftlichen Bereich. Sie haben dabei besondere Sorgfalts- und Nachweispflichten zu beachten. Derjenige, der das Geld über eine Landesgrenze befördert, muss dies beim Zoll anmelden. Hierzu gibt es entsprechende Formblätter. Sie sollten sich daher von Ihrem Kunden einen Nachweis geben lassen ,dass er das Geld ordnungsgemäß transferiert hat. Sollten Sie das Geld im Ausland übergeben bekommen, müssen Sie selbst die Zollanmeldung vornehmen. Da es sich ja um einen ordentlichen Geschäftsvorfall im Rahmen Ihres Unternehmens handelt, sollte dies kein Problem sein. Auch bei Einzahlung eines entsprechend hohen Geldbetrages ist Ihre Bank verpflichtet, nach dem Geldwäschegesetz eine technisch formale Meldung zu machen. Womöglich werden Sie auch aufgefordert, einen Identitätsnachweis zu führen. Die Daten werden 5 Jahre von der Bank gespeichert.

Da Sie mit Günter, die Sie selbst herstellen, handeln obliegen Ihnen bestimmte Sorgfaltspflichten, die in der Regel das oben Stehende Handeln auslösen. Natürlich gibt es auch bestimmte Ausnahmetatbestände, die keine Auslösetatbestände im Sinne des GWG auslösen. Die Annahme von Bargeld aus dem Ausland in Höhe von 15.000 Euro oder mehr (bei Fremdwährung entsprechend mit dem aktuellen Wechselkurs umgerechnet) wird auch bei einer stetigen Geschäftsbeziehung ein Auslösetatbestand erfüllt. In Ihrem speziellen Fall wäre bei dem Geschäftspartner zu prüfen, ob der Übergebende vertretungsberechtigt ist (bei juristischen Personen). Bei natürlichen Personen haben Sie die Personalien festzustellen (Ausweis kopieren). Natürlich zählt als Nachweis dann auch zusätzlich das Einfordern der entsprechenden Zollbelege. Wenn Beides erfüllt ist, sind Sie Ihren Nachweispflichten nachgekommen.

Grundsätzlich gilt: Mehr Dokumentation ist immer der bessere Weg!

Ich hoffe, Ihre Frage soweit beantwortet zu haben.

Viele Grüße

Schenk, STB

War diese Antwort hilfreich?

Sie haben eine Frage? Holen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote unserer Experten ein!

Nach dem Einstellen Ihrer Frage erhalten Sie individuelle Preisangebote unserer Experten, aus welchen Sie einfach das für Sie passende Angebot auswählen können!

Unsere Experten stehen Ihnen jetzt zur Verfügung. Stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Hier kostenlos und unverbindlich Angebote einholen!

Ähnliche Fragen