E-Mail oder Benutzername: Passwort: Passwort vergessen?
ODER Login mit Google
  • Kostenlos registrieren
  • Hilfe & Service
Kostenlose Anfrage
Zurück zu allen Antworten

yourXpert:
(Rechtsanwalt)
online





zertifiziert
Dieser Experte hat seine Qualifikation nachgewiesen und ist von uns zertifiziert!

"Schnelle & unkomplizierte Hilfe vom Anwalt & Datenschutzbeauftragten (TÜV)! Nutzen Sie die Telefon-Hotline oder den Chat & erhalten direkt eine Einschätzung für Ihr Problem! Rechtsanwalt für alle Rechtsfragen zB DSGVO, Urheber-, Miet-, Vertragsrecht"
yourXpert wurde ausgezeichnet
1. Platz Internetauftritt und Datensicherheit
Online-Beratung
Testsieger
in der
ZDF-Sendung WISO
Im Test: 5 Anbieter
Sendung vom 28.10.2013
Online-Rechtsberatung
Branchengewinner
"Erlebter Kundenservice"
DIE WELT
Service-Champions 2017
Im Test: 8 Anbieter
Veröffentl. in DIE WELT, 19.10.17
Kundenmeinungen
Qualifizierte Experten
Bereits 14.244 Bewertungen bestätigen den hohen Beratungsstandard unserer Experten:
4,8 / 5,0
sehr gut
» Mehr dazu hier

Anzeige wegen Beleidigung

| Preis: 50 € | Zivilrecht
Beantwortet von Rechtsanwalt Bernhard Schulte in unter 1 Stunde

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,

leider wurde ich wegen Beleidigung angezeigt.
Grund: Eine Mail an eine Immobilienmaklerin, die über Wochen hinweg Besichtigungstermine verschoben bzw. nicht anwesend war. Obwohl meinerseits dringendst und immer wieder meine Kaufabsicht bekundet wurde (leider nur telefonisch), verhinderte die Immobilienmaklerin einen zweiten Besichtigungstermin und teilte mir letztendlich mit, dass das Objekt jetzt verkauft sei.
Bereits vorab hatte ich Sie mehrmals gebeten, dieses Szenario nicht mit mir "umzusetzen" und mich in den Verkaufsvorgang unbedingt mit-einzubeziehen (bereits 2x so mit anderen Immobilienmaklern erlebt). Lt. Ihrer mündlichen Aussage sollte ich mir darüber keine Sorgen machen!
Nachdem ich letztendlich wieder um 1 Woche "hingehalten" wurde und die Maklerin mir versicherte, dass in dieser Zeit nichts passieren würde, da Sie selbst "unterwegs" sei, bekam ich wie schon fast erwartet die Information, dass das Objekt nun verkauft sei.
Somit wurde ich über Wochen seitens der Maklerin bewusst vom Verkauf ausgeschlossen.
Dies war mehr als ärgerlich und nicht wirklich nachvollziehbar, da ich mein Interesse und meine Kaufabsicht immer wieder dringend kommuniziert hatte, da ich bereits seit 1,5 Jahren auf der Suche nach genau so einem Objekt bin. Es ging lediglich noch um einen zweiten Besichtigungstermin, da beim Ersttermin nur eine Einheit zu besichtigen war. Dieser Zweittermin wurde über Wochen verhindert.

Da ich meinen Ärger und Unverständnis Frau Bauer per mail mitgeteilt hatte, erstattete Sie nun Anzeige gegen mich. Bzgl. einer Aussage soll ich morgen (Donnerstag) zur zuständigen Polizeistation kommen.

Frage: Soll ich diesen Termin wahrnehmen? Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Anklägerin / Maklerin mich wegen Beleidigung belangen kann? Wie stehen die Chancen, dass die Anklage fallen gelassen bzw. als nichtig erklärt wird?

Mailverkehr sowie SMS Nachrichtenverlauf anbei.
Darüberhinaus meine Gegen-Argumentation.
Vielen Dank für Ihre Einschätzung

Mit freundlichen Grüßen
W.S.


Guten Tag,

der Einfachheit halber können wir gerne in der Sache telefonieren. So können auch Rückfragen etc. schnell & unkompliziert beantwortet werden.

Wenn Sie mir Ihre Telefonnummer (vorzugsweise Festnetz) geben, rufe ich Sie gerne zeitnah an. Alternativ können Sie mir natürlich auch hierzu Terminwünsche mitteilen.

Mit freundlichen Grüßen

Schulte
Rechtsanwalt

War diese Antwort hilfreich?

Sie haben eine Frage? Holen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote unserer Experten ein!

Nach dem Einstellen Ihrer Frage erhalten Sie individuelle Preisangebote unserer Experten, aus welchen Sie einfach das für Sie passende Angebot auswählen können!

Unsere Experten stehen Ihnen jetzt zur Verfügung. Stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Hier kostenlos und unverbindlich Angebote einholen!

Bewertung des Kunden

Anfrage wurde äusserst schnell, kompetent, unkompliziert und zu 100% zufriedenstellend beantwortet. Sehr gute Rechtsberatung!

Kommentare

Insgesamt 4 Kommentare
Kunde
22.11.2017 14:50 Uhr
Sehr gerne,
wäre momentan gut erreichbar.
Fest: 0911 - 450 5730
Handy: 0171-3671424

Vielen Dank & freundliche Grüße
W.S.
Bernhard Schulte
22.11.2017 15:20 Uhr
Gut, dann melde ich mich so gegen 15:30 Uhr, also in ca. 10 Minuten, bei Ihnen unter der genannten Festnetznummer.
Bernhard Schulte
22.11.2017 16:04 Uhr
Danke für das angenehme Telefonat von eben. Schön, dass ich helfen konnte. Über eine Bewertung, von z.B. 5 Sternen, würde ich mich sehr freuen.

Falls Sie künftig andere und weitergehende Fragen haben, können Sie mich gerne auch direkt entweder über mein

yourXpert Profil: https://www.yourxpert.de/xpert/rechtsanwalt/bernhard.schulte

oder

die yourXpert Hotline (Tel.: 0900 / 1010 999) unter Angabe meiner Kennung 63827

kontaktieren.

Mit freundlichen Grüßen

Schulte
Rechtsanwalt
Kunde
22.11.2017 16:15 Uhr
Sehr geehrter Herr Schulte,
möchte mich ebenfalls für das nette und sehr hilfreiche Telefonat bedanken. Die Bewertung werde ich umgehend vornehmen.
Mit freundlichen Grüßen
W.S.