E-Mail oder Benutzername: Passwort: Passwort vergessen?
ODER Login mit Facebook Login mit Google
Zurück zu allen Antworten

yourXpert:
(Rechtsanwalt)
online



zertifiziert
Dieser Experte hat seine Qualifikation nachgewiesen und ist von uns zertifiziert!

Geld-Zurück-Garantie
Geld-Zurück-Garantie: Dieser Experte bietet Ihnen für X-Mails eine Geld-zurück-Garantie: War die Beratung inhaltlich nicht korrekt, erhalten Sie Ihr Geld zurück!
"Unsere lokal vertretene Kanzlei ist Teil einer Kooperation, die Ihnen quer durch Deutschland eine rechtsanwaltliche Beratung und Vertretung bietet – auch in Ihrer Nähe.Profitieren Sie als Mandant/In von dem kollektiven Wissen unseres Netzwerks."
Beratungsschwerpunkte: Arbeitsrecht, Asylrecht, Baurecht, Beamtenrecht, Berufsrecht, Erbrecht, Immobilienrecht, Jagdrecht, Kaufrecht, Mietrecht, Nachbarschaftsrecht, Öffentliches Recht, Reiserecht, Schmerzensgeld, Zivilrecht, Schuldnerberatung Online, Vertragsrecht, Ausländerrecht, Architektenrecht, WEG Recht, Pachtrecht, Verwaltungsrecht
yourXpert wurde ausgezeichnet
1. Platz Internetauftritt und Datensicherheit
Online-Beratung
Testsieger
in der
ZDF-Sendung WISO
Im Test: 5 Anbieter
Sendung vom 28.10.2013
Kundenmeinungen
Qualifizierte Experten
Bereits 13.510 Kundenbewertungen bestätigen den hohen Beratungsstandard unserer Experten!

» Mehr dazu hier

Vermietung

11.01.2018 | Preis: 50 € | Mietrecht
Beantwortet von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg

Fragestellung

Sehr geehrter Herr Hesterberg,
ich bin Vermieter mit zwei kleinen Einliegerwohnungen.

Im Mietvertrag ist festgehalten, dass die Wohnung nicht renoviert verlassen werden kann. Im Wohnzimmer und Schlafzimmer lag Laminat und es war eine kleine Küche eingebaut. Beides ist im Mietvertrag nicht festgehalten.

Nach damaliger Rücksprache hat der Mieter bei Einzug das Laminat, die Küche und die Lichtschalter ausgetauscht. Nach nur 9 Monaten hat er jetzt die Wohnung gekündigt. Er will nun Laminat und Küche mitnehmen. Ist er verpflichtet wieder einen Bodenbelag und eine Küche zu installieren.

Mit freundlichen Grüßen
P. S.

Antwort des Experten

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne auf Basis Ihres Einsatzes und des von Ihnen mitgeteilten Sachverhalts wie folgt beantworte:

Sicherlich ist es erst einmal ein Problem, wenn dieses nicht explizit im Mietvertrag festgehalten ist.

Es kann aber ggf. durch andere Beweismittel wie Fotos und/oder Zeugen nachgewiesen werden, was also bei Einzug und Mietvertragsschluss mit vermietet wurde.

Beim Bodenbelag ist es noch einfach, weil der Mieter dann nachweisen müsste, welch anderer Bodenbelag vorhanden war und ob bzw. wann er selbigen verlegt haben will.

Das dürfte ihm schwer fallen.

Bei der Küche gilt grundsätzlich das gleiche, könnte aber durchaus komplexer werden, da nicht jede Immobilie mit einer Küche vermietet wird.

Wichtig wären noch etwaige vorhandene Eigentumsnachweise von Ihnen - der Mieter wird ja nämlich keine vorlegen können. Es mit hier um den damaligen Bodenbelag in Form des alten Laminats und der ehemaligen kleinen Küche - für das neue Laminat und die neue Küche wird der Mieter ggf. Nachweise vorlegen können, aber das ist nicht entscheidend.

Der Mieter ist damit verpflichtet wieder einen Bodenbelag und eine Küche zu installieren, gleichwertig zu dem, was er damals bekommen hat bei seinem Einzug - der Nachweis sollte anhand der o. g. Argumentation möglich sein, als Beweis- bzw. eher deutlicher Indizienkette.

Ich hoffe, Ihnen damit weitergeholfen zu haben und wünsche Ihnen noch einen schönen Tag. 

Vielen Dank im Voraus für Ihre Bewertung meiner Antwort. Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. 

Mit freundlichen Grüßen 

Daniel Hesterberg

Rechtsanwalt

Sie haben eine Frage? Holen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote unserer Experten ein!

Nach dem Einstellen Ihrer Frage erhalten Sie individuelle Preisangebote unserer Experten, aus welchen Sie einfach das für Sie passende Angebot auswählen können!

489 Experten stehen Ihnen zur Verfügung. Stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Hier kostenlos und unverbindlich Angebote einholen!

Bewertung des Kunden

Die Informationen zu meinem Fall war komplett und schnell geliefert. Sehr zufrieden.

Ähnliche Fragen