E-Mail oder Benutzername: Passwort: Passwort vergessen?
ODER Login mit Facebook Login mit Google
Zurück zu allen Antworten

yourXpert:
(Steuerberater Dipl.-Kfm.)
Termin?





zertifiziert
Dieser Experte hat seine Qualifikation nachgewiesen und ist von uns zertifiziert!

Geld-Zurück-Garantie
Geld-Zurück-Garantie: Dieser Experte bietet Ihnen für X-Mails eine Geld-zurück-Garantie: War die Beratung inhaltlich nicht korrekt, erhalten Sie Ihr Geld zurück!
"Vis. Prof. Dr. Rainer Schenk, 20 Jahre Erfahrung als Steuerberater; Alleinstellungsmerkmal: "Zweifach zertifizierte Steuerkanzlei". Wir beraten sogar andere Steuerberater! Effektive und präzise Beratung auf höchstem Niveau. kanzleidrchenk.de"
Beratungsschwerpunkte: Abfindung, Bilanz, Doppelbesteuerung, Einkommensteuererklärung, Erbschaftssteuer, Existenzgründung, Gewerbesteuer, Gewinn- und Verlustrechnung, Grenzgänger, Immobilienbesteuerung, Jahresabschluss, Körperschaftssteuer, Kapitalvermögen, Lohnabrechnung, Mehrwertsteuer, Schenkungssteuer, Sonstiges, Steuerberaterkosten, Steuererklärung, Steuerklassen, Umsatzsteuer, Vermietung / Verpachtung, Vorsteuer, Liquiditätsplanung, Crowdlending, Güterstandsschaukel
yourXpert wurde ausgezeichnet
1. Platz Internetauftritt und Datensicherheit
Online-Beratung
Testsieger
in der
ZDF-Sendung WISO
Im Test: 5 Anbieter
Sendung vom 28.10.2013
Kundenmeinungen
Qualifizierte Experten
Bereits 13.510 Kundenbewertungen bestätigen den hohen Beratungsstandard unserer Experten!

» Mehr dazu hier

Spendenabzugsfähigkeit GmbH

24.04.2015 | Preis: 49 € | Körperschaftssteuer
Beantwortet von Steuerberater Dipl.-Kfm. Dr. Rainer Schenk in unter 1 Stunde

Fragestellung

Meine GmbH hat in 2013 1000,-€ an die Caritas gespendet. Das Finanzamt sagt, dass die Spende bei der Ermittlung der Körperschaftssteuer nicht abziehbar ist. Der Steuerberater stimmt dem zu. Haben beide recht?
Preis: 50,- €

Antwort des Experten

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

zunächst einmal vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auch aufgrund Ihrer Angaben und vor dem Hintergrund Ihres Einsatzes im Rahmen einer Erstberatung auf yourXpert gerne beantworte. Die Beantwortung erfolgt gemäß der von Ihnen vorgenommen Sachverhaltsschilderung. Fehlende oder fehlerhafte Angaben zu den tatsächlichen Verhältnissen können das rechtliche Ergebnis durchaus beeinflussen.

Grundsätzlich sind bei einer GmbH gem. § 9 KStG Spenden in bestimmter Höhe abzugsfähige Aufwendungen. An den Zuwendungsempfänger sind entsprechende Voraussetzungen geknüpft, damit die Spende bei der GmbH abzugsfähig ist. Jeder Caritas Verband wird hierbei steuerlich separat berücksichtigt und die jeweilige Caritas Einrichtung muss eine entsprechende Befreiung vom Finanzamt erteilt haben. Diese berechtigt dann auch zur Ausstellung einer entsprechenden Spendenbescheinigung (der Caritas Verband muss mildtätig und wegen Förderung der Zwecke der amtlich anerkannten Verbände der freien Wohlfahrtspflege anerkannt und nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des KStG von der Körperschaftssteuer und nach § 3 Nr. 6 GewStG von der Gewerbesteuer befreit sein). Ob diese Voraussetzungen bei Ihrer Spende erfüllt sind, sollten Sie klären (ggf. mit der Caritas selbst). Sofern zutreffend sollte die Abzugsfähigkeit dann gegeben sein. Wir haben den das Finanzamt und Ihr Steuerberater die Nichtabzugsfähigkeit der Spende explizit begründet?

Können Sie mir das bitte mitteilen?

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Schenk

Sie haben eine Frage? Holen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote unserer Experten ein!

Nach dem Einstellen Ihrer Frage erhalten Sie individuelle Preisangebote unserer Experten, aus welchen Sie einfach das für Sie passende Angebot auswählen können!

489 Experten stehen Ihnen zur Verfügung. Stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Hier kostenlos und unverbindlich Angebote einholen!

Bewertung des Kunden

Schnelle und kompetente Antwort. Danke

Antwort des Experten: Vielen Dank lieber Ratsuchender!