E-Mail oder Benutzername: Passwort: Passwort vergessen?
Zurück zu allen Antworten

yourXpert:
(Rechtsanwalt)

zertifiziert
Dieser Experte hat seine Qualifikation nachgewiesen und ist von uns zertifiziert!

Geld-Zurück-Garantie
Geld-Zurück-Garantie: Dieser Experte bietet Ihnen für X-Mails eine Geld-zurück-Garantie: Wurden Sie nicht fachkompetent beraten, erhalten Sie Ihr Geld zurück!
"Als Rechtsanwalt mit über 20-jähriger Berufserfahrung berate und vertrete ich Sie gern außergerichtlich und gerichtlich. Ich arbeite transparent, sorgfältig, präzise und den Interessen meiner Mandanten verpflichtet. "
22 Antworten
Beratungsschwerpunkte: Baurecht, Betreuungsrecht, Forderungseinzug , Insolvenzrecht, Maklerrecht, Mietrecht, Schmerzensgeld, Sozialrecht, Sozialversicherungsrecht, Zivilrecht, Schuldnerberatung Online, Unterhaltsrecht, Vertragsrecht, Architektenrecht, Pachtrecht
yourXpert wurde ausgezeichnet
Online-Rechtsberatung
Branchengewinner
"Erlebter Kundenservice"
DIE WELT
Service-Champions 2017
Im Test: 8 Anbieter
Veröffentl. in DIE WELT, 19.10.17
Weiteres unter servicevalue.de
1. Platz Internetauftritt und Datensicherheit
Online-Beratung
Testsieger
in der
ZDF-Sendung WISO
Im Test: 5 Anbieter
Sendung vom 28.10.2013
Kundenmeinungen
Qualifizierte Experten
Bereits 8.201 Kundenbewertungen bestätigen den hohen Beratungsstandard unserer Experten!

» Mehr dazu hier

Nicht bezahlte Rechnung

08.07.2015 | Preis: 63 € | Baurecht
Beantwortet von Rechtsanwalt Jürgen Vasel

Fragestellung

Gibt es eine Möglichkeit bei eindeutig mängelfrei erbrachten Leistungen nach LV (Rohbau), die weiteren Arbeiten durch andere Gewerke zu verhindern, wenn der Bauherr einfach nicht bezahlt ?

Ich kenne das von einem Heizungsbauer, der zwar seine eingebaute Heizung nicht ausbauen darf, aber vom Gas abklemmen und somit die Benutzung verhindern kann.

Antwort des Experten

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

die von Ihnen geschilderte Verfahrensweise des Heizungsbauers oder ähnliche Aktionen sind als „verbotene Eigenmacht“ gem. § 858 BGB unzulässig.

Wenn der Bauherr auch nach beweisbar zugestellter Mahnung nicht zahlt, bleibt Ihnen letztlich nur der Klageweg.

Für Ihre Werklohnforderung können Sie gem. §§ 648, 648a BGB Sicherung verlangen (Sicherungshypothek, Bankbürgschaft o. ä.).

Mit freundlichen Grüßen

Vasel
Rechtsanwalt

Sie haben eine Frage? Holen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote unserer Experten ein!

Nach dem Einstellen Ihrer Frage erhalten Sie individuelle Preisangebote unserer Experten, aus welchen Sie einfach das für Sie passende Angebot auswählen können!

441 Experten stehen Ihnen zur Verfügung. Stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Hier kostenlos und unverbindlich Angebote einholen!