E-Mail oder Benutzername: Passwort: Passwort vergessen?
ODER Login mit Google
  • Kostenlos registrieren
  • Hilfe & Service
Zurück zu allen Antworten

yourXpert:
(Dipl.-Bw. (FH) / Steuerberater)
Termin?





zertifiziert
Dieser Experte hat seine Qualifikation nachgewiesen und ist von uns zertifiziert!

Geld-Zurück-Garantie
Geld-Zurück-Garantie: Dieser Experte bietet Ihnen für X-Mails eine Geld-zurück-Garantie: War die Beratung inhaltlich nicht korrekt, erhalten Sie Ihr Geld zurück!
"Freundlich, schnell und zuverlässig. Steuerliche Antworten zur Kryptowährung. Ich nehme mir Zeit, Ihre Lebenssituation und Ihr Anliegen genau anzuschauen und stelle entsprechend meine Fragen. So nutzen Sie Ihre Gestaltungsspielräume."
yourXpert wurde ausgezeichnet
1. Platz Internetauftritt und Datensicherheit
Online-Beratung
Testsieger
in der
ZDF-Sendung WISO
Im Test: 5 Anbieter
Sendung vom 28.10.2013
Online-Rechtsberatung
Branchengewinner
"Erlebter Kundenservice"
DIE WELT
Service-Champions 2017
Im Test: 8 Anbieter
Veröffentl. in DIE WELT, 19.10.17
Kundenmeinungen
Qualifizierte Experten
Bereits 15.540 Kundenbewertungen bestätigen den hohen Beratungsstandard unserer Experten!

» Mehr dazu hier

Buchhaltung

| Preis: 59 € | Steuererklärung
Beantwortet von Dipl.-Bw. (FH) / Steuerberater Ralph Arens

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe einen Selbstverlag und bringe dort Bücher und Plakate heraus. Ich muss nur die einfache Buchhaltung machen und nutze dafür das MS-Buchhaltungsprogramm.

Meine Frage betrifft Bücher und Plakate, die ich gratis abgegeben habe:

Wie buche ich Bücher, die ich an Kunden verschenkt habe?
Wie Bücher, die ich als Leseprobe an Buchhändler oder die Presse gratis abgegeben habe?
Wie meinen Eigenbedarf?
Und wie Bücher, die beim Versand z.B. beschädigt wurden?

Herzlichen Dank für die Unterstützung.
Mit freundlichen Grüßen
S. G.


Guten Morgen!

Sie sollten in jedem Fall nachhaltigen, welchen Kunden Sie kostenlos die Bücher zur Verfügung gestellt haben.

Der Aufwand ist durch den Wareneinkauf bereits erfasst. Um eine Differenzierung des Aufwands zu Haben, empfiehlt sich eine Umbuchung zwischen den Aufwandskonten.

Mehr Details folgen.

Herzliche Grüße

Ralph Arens

War diese Antwort hilfreich?

Sie haben eine Frage? Holen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote unserer Experten ein!

Nach dem Einstellen Ihrer Frage erhalten Sie individuelle Preisangebote unserer Experten, aus welchen Sie einfach das für Sie passende Angebot auswählen können!

Unsere Experten stehen Ihnen jetzt zur Verfügung. Stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Hier kostenlos und unverbindlich Angebote einholen!

Kommentare

Insgesamt 4 Kommentare
Ralph Arens
24.11.2018 11:40 Uhr
Ich beantworte Ihnen heute Ihre Fragen. Welchen Kontenrahmen nutzen Sie? Dann kann ich die entsprechen Konten angeben.
Herzliche Grüße Ralph Arens
Kunde
24.11.2018 21:25 Uhr
Ich benutze SKR 4 in der Einsteigerversion, Herr Arens. D.h. ohne doppelte Buchführung / Bankkonto.
Liebe Grüße
S. G.
Kunde
26.11.2018 09:04 Uhr
Sehr geehrter Herr Arens,
Sie haben meine Frage leider nicht beantwortet. Ich fragte WIE ich die kostenlos weitergegebenen Exemplare buchen soll. DAS ich sie erfassen muss, weiß ich.
Brutto / netto / Herstellungspreis / Ladenpreis. Wenn sie mir einfach die Konten und die die Höhe mitteilen, die ich eintragen muss, mit oder ohne MwSt, bin ich zufrieden. Sonst muss ich leider die Frage als nicht beantwortet bewerten.
MfG
G.
Ralph Arens
26.11.2018 09:35 Uhr
Guten Morgen!
Kundengeschenke: Ladenpreis brutto, bis 35 Euro netto auf das Konto 6610; Sie buchen 6610 an 4300 - das Ganze ist erfolgsneutral
Bücher als Leseprobe oder Presse - Herstellkosten, Sie buchen 5300 an 6630 oder 6700 - das Ganze ist erfolgsneutral
beschädigte Bücher - es kommt darauf an, was Sie damit machen; vergünstigt verkaufen oder vernichten;
vergünstigt verkaufen - dafür würde ich ein separates Erlöskonto nehmen;
vernichten - Sie sollten die Menge der Bücher festhalten. Für Ihre Buchführung brauchen Sie diesen Wert nicht, weil sich die Gewinnauswirkung automatisch ergibt. Wenn aber das Finanzamt den Betrieb prüft und zu dem Ergebnis kommt, dass die Gewinnspanne unter dem Branchendurchschnitt liegt, kann es sinnvoll sein, den Wert der verschrotteten Bücher dokumentieren zu können.

Herzliche Grüße
Ralph Arens

Ähnliche Fragen