E-Mail oder Benutzername: Passwort: Passwort vergessen?
ODER Login mit Google
  • Kostenlos registrieren
  • Hilfe & Service
Kostenlose Anfrage
Zurück zu allen Antworten

yourXpert:
(Rechtsanwältin)
online


zertifiziert
Dieser Experte hat seine Qualifikation nachgewiesen und ist von uns zertifiziert!

"Unsere bundesweit agierende Kanzlei stellt die außergerichtliche Einigung in den Vordergrund. Von A wie Abmahnung bis Z wie Zwangsvollstreckung suchen wir die für Sie sinnvollste und kostengünstigste Lösung – Testen Sie uns. "
yourXpert wurde ausgezeichnet
1. Platz Internetauftritt und Datensicherheit
Online-Beratung
Testsieger
in der
ZDF-Sendung WISO
Im Test: 5 Anbieter
Sendung vom 28.10.2013
Online-Rechtsberatung
Branchengewinner
"Erlebter Kundenservice"
DIE WELT
Service-Champions 2017
Im Test: 8 Anbieter
Veröffentl. in DIE WELT, 19.10.17
Kundenmeinungen
Qualifizierte Experten
Bereits 13.893 Bewertungen bestätigen den hohen Beratungsstandard unserer Experten:
4,8 / 5,0
sehr gut
» Mehr dazu hier

Auf eigener Plattform verkaufen. GbR

| Preis: 48 € | Rechtsanwaltsgebühren
Beantwortet von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle

Hallo!

Eine ganz kurze Frage:
Ist es erlaubt auf der eigenen Plattform Produkte zu verkaufen?
Ist hier etwas besonderes zu beachten?

Oder lohnt es sich hier einfach eine weitere GbR zu gründen?

Vielen Dank,
T. C.


Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

die Frage lässt sich abschließend so nicht beantworten:

Sicherlich ist es erlaubt, auf einer eigenen Plattform Produkte zu verkaufen.


Aber es müssen die gesetzlichen Vorschriften beachtet werden, die sowohl nach dem Produkt (Lebensmittel/Sachgüter/Dienstleistungen) als auch dem Markt (national/international) unterschiedlich sind. Auch spielt eine Rolle, an wen Sie verkaufen wollen (Verbraucher/Unternehmer).

All das muss derart individuell auf diese Einzelheiten abgesT.mt werden, dass eine allgemeine Beratung sicherlich nicht abschließend Alles ümfassen kann.

Sofern Sie gewerblich tätig werden, müssen Sie neben einer möglicherweise notwendigen Gewerbeanmeldung auch immer die Mindestgrundvoraussetzungen bei Online-Angeboten nach dem Fernabsatzgeschäft beachten, d.h.

DatenschutzbesT.mungen

Widerruf

Impressum

müssen vorhanden sein. Der Rest muss und kann nur anhand der individuellen Vorgaben zu den offenen Punkten geklärt werden.

Ob eine GbR gegründet werden soll, ist so nicht ganz richtig:

Sofern mehr als eine Person einen gemeinsamen Zweck verfolgen (hier wohl Produkte verkaufen) bilden Sie schon vom Gesetz wegen eine GbR nach §§ 705 BGB. Eine besondere Gründung bedarf es nicht - die GbR besteht dann automatisch und alle Mitglieder haften komplett mit Ihrem Privatvermögen.

Ich denke, Ihre Frage zielt eher auf eine Haftungsbeschränkung ab, so dass es eben je nach Art und Umfang der Geschäfte verschiedene Möglichkeiten gibt, die eigene Haftung der Geschäftsinhaber zu begrenzen, sei es als KG, als GmbH, als UG.

Aber auch das kann nur mittels individueller Beratung geklärt werden.

Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin

Sylvia True-Bohle

War diese Antwort hilfreich?

Sie haben eine Frage? Holen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote unserer Experten ein!

Nach dem Einstellen Ihrer Frage erhalten Sie individuelle Preisangebote unserer Experten, aus welchen Sie einfach das für Sie passende Angebot auswählen können!

Unsere Experten stehen Ihnen jetzt zur Verfügung. Stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Hier kostenlos und unverbindlich Angebote einholen!

Bewertung des Kunden

Vielen Dank.