E-Mail oder Benutzername: Passwort: Passwort vergessen?
ODER Login mit Google
  • Kostenlos registrieren
  • Hilfe & Service
Kostenlose Anfrage
Zurück zu allen Antworten

yourXpert:
(Rechtsanwältin)
Termin?




zertifiziert
Dieser Experte hat seine Qualifikation nachgewiesen und ist von uns zertifiziert!

Geld-Zurück-Garantie
Geld-Zurück-Garantie: Dieser Experte bietet Ihnen für X-Mails eine Geld-zurück-Garantie: War die Beratung inhaltlich nicht korrekt, erhalten Sie Ihr Geld zurück!
"Ich bin seit 28 Jahren mit Schwerpunkt im ARBEITSRECHT tätig (Leiterin Personal und Recht eines Verlages; Geschäftsführerin von Wirtschafts- und Arbeitgeberverbänden; RAin für Arbeitsrecht) und berate Sie gern umfassend in Ihren rechtlichen Fragen."
yourXpert wurde ausgezeichnet
1. Platz Internetauftritt und Datensicherheit
Online-Beratung
Testsieger
in der
ZDF-Sendung WISO
Im Test: 5 Anbieter
Sendung vom 28.10.2013
Online-Rechtsberatung
Branchengewinner
"Erlebter Kundenservice"
DIE WELT
Service-Champions 2017
Im Test: 8 Anbieter
Veröffentl. in DIE WELT, 19.10.17
Kundenmeinungen
Qualifizierte Experten
Bereits 14.246 Bewertungen bestätigen den hohen Beratungsstandard unserer Experten:
4,8 / 5,0
sehr gut
» Mehr dazu hier

Arbeitszeugnis Überprüfung

| Preis: 70 € | Arbeitsrecht
Beantwortet von Rechtsanwältin Uta Ordemann

Sehr geehrte Frau Ordemann,

ich erst jetzt mein Arbeitszeugnis erhalten, bin aber nicht mehr im Unternehmen Coty. Ich hätte gerne Ihre Beurteilung zu meinem Zeugnis, ob gut oder eher schlecht. Bzw. Ob da versteckt zwischen den Zeilen komische Sachen stehen. Vor allem dann auch der letzte Schlusssatz: Wir bedauern ihr Ausscheiden. Geht daraus hervor, wer gekündigt hat, oder eher gegenseitiges einvernehmen oder eher wir sind froh das sie weg ist.
Ich bin grundsätzlich im Guten auseinander, es hat einfach von beiden Seiten nicht gepasst und die haben mir nach einer verlängerten Probezeit gekündigt. Ich wäre nicht analytisch genug. Allerdings waren die auch nicht ganz ehrlich mit den Informationen bei der Einstellung. Und hätte ich in der Situation das Recht, falls Sie sagen das Zeugnis kann man nicht vorzeigen, das Recht ein neues einzufordern mit Frist.
Freue mich von Ihnen zu hören.
Mit freundlichen Grüssen
Jinus Farsai


Sehr geehrte Mandantin,

vielen Dank für Ihren Auftrag. Ich habe das Zeugnis eingehend geprüft und meine Anmerkungen in einem Word-Dokument zusammengefasst. Die Einzelheiten entnehmen Sie bitte diesem Dokument, das ich hier gleich gesondert hochlade.

Falls Sie noch Fragen hierzu haben, melden Sie sich gern.

Mit freundlichen Grüßen

Uta Ordemann

Rechtsanwältin

War diese Antwort hilfreich?

Sie haben eine Frage? Holen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote unserer Experten ein!

Nach dem Einstellen Ihrer Frage erhalten Sie individuelle Preisangebote unserer Experten, aus welchen Sie einfach das für Sie passende Angebot auswählen können!

Unsere Experten stehen Ihnen jetzt zur Verfügung. Stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Hier kostenlos und unverbindlich Angebote einholen!