E-Mail oder Benutzername: Passwort: Passwort vergessen?
ODER Login mit Google
  • Kostenlos registrieren
  • Hilfe & Service
Zurück zu allen Antworten

yourXpert:
(Rechtsanwalt)


zertifiziert
Dieser Experte hat seine Qualifikation nachgewiesen und ist von uns zertifiziert!

Geld-Zurück-Garantie
Geld-Zurück-Garantie: Dieser Experte bietet Ihnen für X-Mails eine Geld-zurück-Garantie: War die Beratung inhaltlich nicht korrekt, erhalten Sie Ihr Geld zurück!
"Schnelle und kostengünstige Rechtsberatung von Rechtsanwalt (zugleich Fachanwalt für Arbeitsrecht und Fachautor, Mastertitel in Kriminologie) mit 25-jähriger Berufserfahrung, spezialisiert in den Bereichen Arbeitsrecht, Strafrecht und Zivilrecht."
yourXpert wurde ausgezeichnet
1. Platz Internetauftritt und Datensicherheit
Online-Beratung
Testsieger
in der
ZDF-Sendung WISO
Im Test: 5 Anbieter
Sendung vom 28.10.2013
Kundenmeinungen
Qualifizierte Experten
Bereits 14.634 Kundenbewertungen bestätigen den hohen Beratungsstandard unserer Experten!

» Mehr dazu hier

Arbeitsrecht

| Preis: 39 € | Arbeitsrecht
Beantwortet von Rechtsanwalt Klaus Spitz, M.A. in unter 1 Stunde
Mein Mann hatte am 19.01.2016 einen Arbeitsunfall.Von April bis Juni 2017 war er wieder arbeitsfähig.Seid 13.Juni 2017 ist er wieder,auf Grund des Arbeitsunfalls, arbeitsunfähig.Eine Gesundschreibung ist noch nicht absehbar.
Hat er Anspruch auf Urlaub für die Jahre 2016 und 2017?

Sehr geehrte Ratsuchende,

vielen Dank dür Ihre Frage ("Hat er Anspruch auf Urlaub für die Jahre 2016 und 2017?"), die ich wie folgt beantworten möchte.

Aufgrund des Arbeitsunfalls Ihres Mannes und der damit einhergehenden Unmöglichkeit der Inanspruchnahme des Urlaubs ist der Urlaubsanspruch nicht untergegangen. Vielmehr besteht der Urlaubsanspruch für 2016 und 2017 bis zum heutigen Tage fort. Ihr Mann hat also Anspruch auf Urlaub für die Jahre 2016 und 2017. 

Sollten Sie noch Fragen haben, geben Sie mir bitte Bescheid. 

Mit freundlichen Grüßen

Klaus W. Spitz

War diese Antwort hilfreich?

Sie haben eine Frage? Holen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote unserer Experten ein!

Nach dem Einstellen Ihrer Frage erhalten Sie individuelle Preisangebote unserer Experten, aus welchen Sie einfach das für Sie passende Angebot auswählen können!

Unsere Experten stehen Ihnen jetzt zur Verfügung. Stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Hier kostenlos und unverbindlich Angebote einholen!

Bewertung des Kunden

Super.Sehr schnelle und kompetente Antwort.
Sehr empfehlenswert.Selbst Nachfragen wurden sehr schnell beantwortet,ohne Zusatzkosten.

Kommentare

Insgesamt 4 Kommentare
Kunde - 08.12.2017 09:46:

Vielen Dank,für die schnelle Antwort.Gibt es dazu ein Urteil,das ich mir ausdrucken könnte?

Klaus Spitz, M.A. - 08.12.2017 09:51:

Ja gerne. Siehe hier (dort der 2. Leitsatz):
http://juris.bundesarbeitsgericht.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bag&Art=en&nr=16246

Kunde - 08.12.2017 10:17:

Vielen Dank.Ist das Ansammeln,von Urlaub begrentzt?

Klaus Spitz, M.A. - 08.12.2017 10:45:

Zeitlich begrenzt auf den 15. März des übernächsten Jahres, inhaltlich begrenzt auf die Anzahl der gesetzlich zustehenden jährlichen Urlaubstage.

Ähnliche Fragen